nach oben

Datenschutz und Privatsphäre

Datenschutz und Datensicherheit

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website. Den Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen nehmen wir sehr ernst. Auf dieser Seite haben wir für Sie zusammengefasst, wie wir mit Ihren Daten und Ihrer Privatsphäre umgehen wollen.

1. WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

Personenbezogene Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes. (BDSG) sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen neben Name, Anschrift, Geburtsdatum, Beruf und Bankverbindung auch Daten wie Ihre Blutgruppe oder medizinische Befunde. Alle diese Daten unterliegen nach dem BDSG und anderen datenschutzrechtlichen Vorschriften einem besonderen Schutz, den wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sicherstellen.

2.ERHEBUNG VERARBEITUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Datenerhebung und Datenverarbeitung bei einem Besuch auf unserer Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

a) Daten die Ihr Webbrowser unserem Web-Server übermittelt

– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Inhalt der Aufforderung (konkrete Seite)
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Betriebssystem-Name und Betriebssystem-Version
– Browser-Name und Browser-Version
– Verweise (Quellseiten, wie zum Beispiel Google Suche)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge

b) Server-Log-Dateien und darin protokollierte Daten

Der Web-Server erstellt automatisch Log-Dateien, damit wir einen statistischen Überblick darüber erlangen können, wie die Besucher mit unserer Web-Seite interagieren. Diese Log-Dateien sind  nur dem Webmaster zugänglich und sie werden zu keinem Zeitpunkt mit anderen Daten verknüpft. Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

3.VERARBEITUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

– Zur Ausführung unserer Dienste-, Service- und Kundenleistungen. Zur Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und/oder technischen Supports.
– Bei Kontaktaufnahme mit uns werden die Angaben (Kontaktformulardaten werden ggf. in eine E-Mail umgewandelt) zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass  Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Der Zweck ergibt sich aus der jeweiligen Anfrage.
– Wir leiten die Daten an Dritte weiter, wenn dies für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen notwendig ist (z. B. Durchführung von Banktransaktionen, postalischer Versand von Rechnungen).

4. COOKIES

Cookies sind kurze Textdateien, in denen Informationen die von unseren oder Drittanbieter Webservern an die Browser der Nutzer übertragen werden und auf Ihrem PC gespeichert werden können. Ebenso können diese bei Ihrem nächsten Besuch wieder abgerufen werden. Sie dienen in erster Linie zur Personalisierung des Besuchers und zur Dialogunterstützung. Cookies kommen auf dieser Website u.a. zur Unterstützung des Dialogs zum Einsatz, d.h. dass von Ihnen einmal eingegebene Daten Ihnen auch in anderen Formularen zur Verfügung stehen und Sie Ihre Daten kein zweites Mal eingeben müssen. Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, bitten wir Sie von der Möglichkeit Ihres Browsers zur Sperrung von Cookies Gebrauch zu machen. Einzelheiten entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion Ihres Browsers. Zu Beginn unseres Webseitenbesuches können Sie Cookies ablehnen oder akzeptieren.

Wir verwenden auf unserer Seite lediglich funktionelle Cookies. Diese Art von Cookies merken sich Ihre Präferenzen und erleichtern Ihnen die Navigation und Bedienung der Website.Es werden keine Dritt-Anbieter-Cookiers verwendet.

Die verwendeten Cookies auf unserer Seite sind wie folgt:

PHPSESSID:   Dieses Cookie speichert Ihre aktuelle Sitzung mit Bezug auf PHP-Anwendungen und gewährleistet so, dass alle Funktionen der Seite, die auf der PHP-Programmiersprache basieren, vollständig angezeigt werden können.

cookie_notice_accepted: Dieser Cookie beinhaltet die Information, ob Cookies zugelassen werden oder nicht.

5. EINBINDUNG VON DIENSTEN UND WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gilt dort, wo sie ausdrücklich darauf hingewiesen werden und uns Ihr Einverständnis erklärt haben. Es findet eine Weitergabe personenbezogener Daten durch das Einbinden von Inhalten Dritter, wie z.B. Webstatistik, Videos auf YouTube und das Google reCaptcha-Verfahren an Dritte statt.

GOOGLE WEBFONTS.

Auf diesen Internetseiten werden externe Schriften, Google Fonts verwendet. Google Fonts ist ein Dienst der Google Inc. („Google“). Die Einbindung dieser Web Fonts erfolgt durch einen Serveraufruf, in der Regel ein Server von Google in den USA. Hierdurch wird an den Server übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Auch wird die IPAdresse des Browsers des Endgerätes des Besuchers dieser Internetseiten von Google gespeichert. Weiterhin liest Google die Cookies von anderen Google Diensten wie Gmail, Search und Analytics aus. Alle genannten Daten werden verschlüsselt an Google gesendet. Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können:

www.google.com/fonts#AboutPlace:about
www.google.com/policies/privacy/

DIE WEBSEITE VERWENDET SOCIAL MEDIA PLUGINS

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und haben daher die Implementierung der Social Media Plugins mit einer datenschutzfreundlichen Lösung vorgenommen. Die genaue Vorgehensweise ist nachfolgend beschrieben:

YOUTUBE

Auf den von KNOTT GmbH betriebenen Webseiten wird mindestens ein Plugin von YouTube (Google Inc., ansässig in San Bruno/Kalifornien, USA), eingesetzt. Sobald Sie mit einem YouTube-Plugin ausgestattete Seiten unserer Internetpräsenz besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche spezielle Seite unserer Internetpräsenz von Ihnen besucht wurde. Sollten Sie obendrein in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sein, würden Sie es YouTube ermöglichen, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Zusätzlich baut Youtube eine Verbindung zum Google Doubleklick-Netzwerk (Werbenetzwerk von Google) auf. Als Teillösung bietet YouTube das Abspielen im erweiterten Datenschutzmodus an. Diese Option wurde für unsere Webseite aktiviert.

6. VERARBEITUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Speicherung Ihrer persönlichen Daten erfolgt auf geschützten Rechnern unseres Providers und auf unseren eigenen Rechenanlagen. Alle personenbezogenen Daten, die wir über diese Website von Ihnen erfahren, werden wir ausschließlich zu den jeweils angegebenen Zwecken verarbeiten und nutzen.

7. SICHERHEIT PERSONENBEZOGENER DATEN

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns über etwaige Online-Formulare auf dieser Website mitteilen, werden von Ihrem PC aus über eine sichere Verbindung in verschlüsselter Form (SSL) über das Internet zu unserem Rechner übertragen, um sie gegen missbräuchliche Nutzung Dritter zu schützen. Die auf unserer Seite tätigen Personen sind alle auf den Datenschutz gemäß § 5 BDSG verpflichtet. Der Zugriff auf diese Daten ist durch ein Berechtigungskonzept geschützt, um sicherzustellen, dass nur befugte Mitarbeiter Einsicht in diese Daten nehmen können.

8. ALLGEMEINE RECHTLICHE INFORMATIONEN

Wir verweisen gelegentlich auf die Webseiten Dritter. Obwohl wir diese Dritten sorgfältig aussuchen, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit von Websites Dritter übernehmen. Auch gilt diese Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Webseiten Dritter. Soweit wir neue Produkte oder Dienstleistungen einführen, Internet-Verfahren ändern oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, ist die „Datenschutzerklärung“ zu aktualisieren. Wir behalten uns deshalb das Recht vor, die Erklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren. Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass

– unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben,
– unsere Sicherheitsvorkehrungen in angemessenem Umfang dem aktuellen Stand der Technik entsprechen,
– unsere Systeme regelmäßig auf Sicherheit überprüft werden, damit wir nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen können,
– und für die Beachtung der „Datenschutzerklärung“ der betriebliche Datenschutzbeauftragte sorgt.

9. IHRE RECHTE

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie folgendermaßen:

Monika Kefer
Blumenstr. 9A
83569 Vogtareuth
info@kefer-it.de
www.kefer-it.de

Datenschutzerklärung für die mobile Applikation „KNOTT ETS-PLUS“

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 13 der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

  1. Verweise und Geltungsbereich

Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die DSGVO, sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Bereitstellung und den Betrieb der mobilen App „KNOTT ETS-PLUS“ die wir im Rahmen des mit ihnen geschlossenen Nutzungsvertrages bereitstellen.

  1. Allgemeines

Wir stellen Ihnen eine mobile App zur Verfügung, die Sie auf Ihr mobiles Endgerät herunterladen können. Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer mobilen App. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, etc.

Name und Anschrift des Verantwortlichen:

KNOTT GmbH

Obinger Straße 15

83125 Eggstätt

Tel: +49 8056 906-0

E-Mail: info@knott.de Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:

Dipl.-Ing. Valentin Knott

Dipl.-Betriebsw. Ralf Grewing

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Monika Kefer-Spieleder Kefer IT-Beratung Blumenstr. 9A

83569 Vogtareuth

E-Mail     info@kefer-it.de Internet www.kefer-it.de

  1.  Kategorien personenbezogener Daten die verarbeitet Erforderliche Daten zur Funktion, Stabilität und Sicherheit der APP:
    • Registrierungsdaten (Vorname; Nachname; Email-Adresse, generierte Konto-Kennziffer (Unique ID))
    • Technische Daten zur Funktionalität der App
    • Sensor ID des Tire Control
    • Verknüpfung der Registrierdaten und E-Mailadresse mit der Sensor-ID des Tire-Control-Systems.
    • Profildaten (Fahrzeugname, Hersteller, Fahrzeugtyp, Achsenanzahl) Profildaten (freiwillig):
    • Bild des Fahrzeuges
    • KFZ-Kennzeichen
    • Fahrzeug-Identifizierungsnummer (FIN-Nummer) Technische Daten (freiwillig):
    • Gesamtlänge, Breite, Höhe
    • Leermasse, zul. Gesamtgewicht
    • Baujahr
    • DOT-Nummer
    • nächste HU
    • Abfrage der genutzten Geräte
    • weitere erworbene KNOTT Produkte

 

  • Zustandsdaten ETS Plus (für Servicepartner nur im Wartungsfall)
  • Fehlerspeicherdaten ETS Plus (für Servicepartner nur im Wartungsfall)
  • Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, zu verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.
  • Des Weiteren wird ein Device Token generiert und auf den Servern gespeichert, das den Push-Services dient (Nutzerspezifische Push-Nachrichten, damit Push-Nachrichten nur an das jeweils richtige Gerät gesendet werden). Es werden keine personenbezogenen Daten dadurch
  1. Rechtsgrundlage und Zweck der Datenverarbeitung Zwecke der Datenverarbeitung sind:

Werbezwecke, Vertragserfüllung, Dokumentations- und Aufbewahrungspflichten, Serviceleistungen, Kommunikation, wirtschaftliche Interessen.

Unsere Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 lit a, b, c, f, sowie Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 (2) lit. c DSGVO bei Datenübermittlung in ein Drittland

  1. Eingebundene Dienste Wetter Online

Wenn Sie zustimmen werden über den Meteorologischen Dienst „Wetteronline“ Wetterinformationen bereitgestellt. Dadurch wird automatisch eine Verbindung zum Wetteronline-Server aufgebaut und Ihre IP-Adresse und Ihr Standort (GPS-Ortung) werden an WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH, Karl-Legien-Straße 194a, 53117 Bonn, übermittelt. Sie können in den Einstellungen der App Ihr Einverständnis jederzeit wieder widerrufen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Wetteronline finden Sie unter: https://www.wetteronline.de/datenschutz

Google Maps

Wenn Sie zustimmen wird Ihnen um die Suche von KNOTT-Servicepartnern in Ihrer Nähe zu erleichtern eine Suchfunktion über Google Maps den Kartendienst Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA, zur Verfügung gestellt

Durch die Nutzung von Google Maps werden von Google folgende Daten erhoben: IP-Adresse, Sensordaten des Gerätes, Informationen über Objekte in der Nähe Ihres Geräts, der Typ und die Einstellungen des Browsers, der Typ und die Einstellungen des Geräts, das Betriebssystem, Informationen zum Mobilfunknetz wie der Name des Mobilfunkanbieters und die Telefonnummer sowie die Versionsnummer der App. die Interaktionen der Apps, Browser und Geräte mit Google Diensten, Absturzberichte, Datum, Uhrzeit und die Verweis-URL der Anfrage

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://policies.google.com/

Auf die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch eingebundene Dienste haben wir keinen Einfluss und können daher hierfür keine Verantwortung übernehmen.

Informationen zum Widerruf der Zugriffsberechtigungen

In der App selbst unter „Übersicht“ – Einstellungen können gewährte Zugriffsberechtigungen wieder entzogen werden.

Auf dem Smartphone:

Android à Einstellungen à Berechtigungenà Speicher à APP auswählen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

iOSà Einstellungen à Datenschutz à jeweilige Kategorie auswählen à APP auswählen und Berechtigung ausschalten / zurücknehmen

  1. Empfänger von personenbezogenen Daten
    • Interne Stellen beim
    • Bei Anfragen bezüglich Serviceleistungen an ausländische Servicepartner, erfolgt die Weitergabe an unsere jeweilige Tochtergesellschaft in Europa (EU inkl. UK sowie Serbien). gemäß Anlage 1 https://www.knott.de/datenschutz/

 

  • Externe Dienstleister und Auftragsverarbeiter (Art. 28).
  1. Dauer der Speicherung
    • Sofortige Löschung der im Profil hinterlegten Daten durch den Anwender selbst, bei der Funktion

„Konto löschen“, oder Deinstallation der mobilen App auf dem Smartphone.

  • Die Daten werden umgehend nach Beendigung der Erbringung unserer Dienstleistung und der damit verbundenen Services gelöscht.
  • Die Daten, für die eine gesetzliche (z.B. steuer- oder handelsrechtliche) Aufbewahrungspflicht besteht, werden für die gesetzlich festgelegte Dauer
  • Daten, die einer Aufbewahrungsfrist unterliegen, sperren wir bis zum Ablauf der

Technische Daten der Kategorien Zustandsdaten ETS Plus und Fehlerspeicherdaten ETS Plus werden bereits während der Vertragslaufzeit vollständig anonymisiert gespeichert und können keiner natürlichen Person zugeordnet werden.

  1. Ort der Datenverarbeitung
    • Die Datenverarbeitung erfolgt grundsätzlich in der BRD oder Staaten der
  2. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Jeder Betroffene hat das Recht auf

  • Auskunft (Art. 15) über Zweck, Kategorien, Empfänger von Daten, Speicherdauer, Datenherkunft, Recht auf Berichtigung oder Löschung, Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, Übermittlung in ein Drittland
  • Berichtigung (Art. 16), wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig
  • Löschung (Art. 17), bei Widerspruch gegen die Verarbeitung oder entfallen des Verarbeitungszweckes.
  • Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18), bei unrechtmäßiger Verarbeitung, Bestreitung der Richtigkeit der Daten, bei Widerspruch gegen die Verarbeitung ohne Löschung,
  • Unterrichtung (Art. 19), wenn durch den Verantwortlichen Ihre personenbezogenen Daten an andere Empfänger offengelegt wurden, so sind diese Empfänger zu informieren, wenn Sie von Ihrem Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung gegenüber dem Verantwortlichen Gebrauch gemacht
  • Datenübertragbarkeit (Art. 20) bei einem Wechsel des Verantwortlichen
  • Widerspruch (Art. 21) gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
  • keine ausschließlich automatisierte Entscheidung (Art. 22)
  • Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht Postfach 1349

91504 Ansbach https://www.lda.bayern.de/de/beschwerde.html

Der Betroffene kann sich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten wenden, auf Wunsch auch vertraulich. Der Datenschutzbeauftragte unterliegt der beruflichen Schweigepflicht nach § 203 StGB.

  1. Stand der Datenschutzerklärung und Änderungen Stand der aktuell gültigen Fassung: 05.2020

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services.