nach oben

ANS – Selbstnachstellende Bremse

Ein Sicherheitsplus für auflaufgebremste Anhänger: Die neuen selbstnachstellenden Bremsen von KNOTT stellen dauerhaft eine optimierte Bremswirkung sicher. Denn eine unterschiedliche Bremswirkung ist typisch für herkömmliche Bremsen, die nicht regelmäßig nachgestellt und geprüft werden. Das Besondere an den neuen Bremsen: Bisher waren selbstnachstellende Bremsen nicht für den Einsatz mit einer Auflaufbremse geeignet, da diese nach einigen Rückwärtsfahrten blockiert hätten. KNOTT hat dieses Problem gelöst und bietet nun eine selbstnachstellende Bremse an, die auch nach längerem Einsatz eine nahezu gleichbleibende Bremswirkung sicherstellt.

So wirkt ANS

Das intelligente System der selbstnachstellenden Bremse nimmt Ihnen alle notwendigen Einstellarbeiten ab. Vergessen Sie Wartungsintervalle für Ihre Bremsen und sehen Sie Polizeikontrollen gelassen entgegen. Ganz nebenbei erhöht sich Ihr Fahrkomfort, denn ruckartiges und ungleiches Bremsen gehört der Vergangenheit an.

So funktioniert ANS

Das Nachstellen der Bremse wird bei jeder Bremsung automatisch übernommen. Hebel und Feder stellen beim Bremsen das optimale Lüftspiel automatisch ein. Beim Rückwärtsfahren hingegen wird die Nachstelleinrichtung gar nicht erst aktiviert. Ihre Bremsen sind dadurch immer perfekt eingestellt.

Einfach nachrüsten

Beim Nachrüsten wird das Bremsbacken-Set einfach ausgetauscht. Wir empfehlen, den Anbau der Komponenten durch eine autorisierte Fachwerkstatt ausführen zu lassen.

Das Nachrüsten der selbstnachstellenden Bremsen erfordert kein Vorführen beim TÜV.

Auswahlkriterien:

Bezeichnung

Gewicht [kg]

Bestellnummer


Bremsbacken Set „automatische Nachstellung“ 200×50
für auflaufgebremste Anhänger mit KNOTT-Bremse Typ 20-2425/1


3,30 409930.001
Bremsbacken Set „automatische Nachstellung“ 250×40
für auflaufgebremste Anhänger mit KNOTT-Bremse Typ 25-2025
(nachrüstbar nur bei KNOTT-Bremsen Typ 25-2025 mit neuem Bremsteller)


4,70 409931.001

Geprüfte Sicherheit!
Die KNOTT-Bremsen Typ 20-2425/1 und Typ 25-2025 sind gemäß EG-Richtlinie 98/12 bzw. ECE-Richtlinie R13 geprüft.