nach oben

Sicherheitsaktion Überprüfung Schweißnähte


Als Hersteller von Fahrzeugkomponenten ist uns im Rahmen der Qualitätssicherung und Produktüberwachung in einigen Fällen aufgefallen, dass an dem Böckchen zur Bremseinstellung die Schweißnähte nicht optimal ausgeprägt sind.

Dies könnte bei Dauerbeanspruchung zur Folge haben, dass die Radbremse keine ausreichende Wirkung erzielt und in kritischen Fahrsituationen ein Risiko darstellt.

Zur Überprüfung ob Ihr Fahrzeug betroffen ist und wie die Nachbesserung erfolgen kann, haben wir eine Anleitung erstellt.

Wir wollen, auch in Ihrem Interesse, eine Überprüfung durchführen. Die meisten Schweißungen werden in Ordnung sein, aber einige sollten nachgeschweißt werden oder gegebenenfalls die Bremse bzw. die Achse getauscht werden. Sollte Ihr Fahrzeug vom Rückruf anhand der in der Anlage beschriebenen Prüfung betroffen sein, fordern wir Sie auf, über die nachfolgend genannten Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten, um das weitere Vorgehen abzustimmen.

– Kontakt per Telefon: +49 9402 931778
– Kontakt per Fax: +49 9402 931798
– Kontakt per E-Mail: recall@knott.de

Die entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen und bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

Aktuelles Schreiben an unsere Endkunden – PDF (0,1MB)

Anleitung zur Überprüfung der Schweißnähte am Böckchen – PDF (1MB)
Anleitung zur Überprüfung der Schweißnähte am Böckchen mit Längslenkerachsen – PDF (0,8MB)

Videoanleitung zum wechseln des Bremsträgers

 

Anleitung: Ein- und Nachstellen der Auflaufbremsanlage – PDF (0,1MB)

Videolink Demontage und Montage der Bremsbacken.

Videolink: Grundeinstellung der Knott Bremsanlage :