back

KNOTT präsentiert Bremsen für neue EU-Verordnung

Die Bearbeitungsmaschinen in der Landwirtschaft werden immer größer und leistungsfähiger. Die logische Konsequenz: Neue EU-Verordnungen, die ein Höchstmaß an Sicherheit schaffen 300x60-hydr-servo-stummel-300x268sollen.

„Von höheren Belastungen bis hin zu immer weniger Wartungsaufwand: Die Anforderungen an die Bremssysteme werden immer komplexer“, erklärt Hans Loipl, zuständiger Systemtechniker bei KNOTT; „Herkömmliche Systeme stoßen hier oft an ihre Grenzen. Deshalb haben wir als einer der ersten Hersteller unsere Produkte optimal an die neuen Anforderungen angepasst“. Große Nachfrage nach hydraulischen Bremssystemen.

„Wir sind stolz, dass die ersten Hydraulik-Bremsen, die in vollem Umfang den EU-Verordnungen entsprechen von KNOTT kommen“, so Loipl.
„Sowohl unsere Hydraulik-Simplex-Bremsen wie auch unsere Hydraulik-Servo-Bremsen überzeugen“.

Extrem starke Leistungen auch auf engstem Raum – zum Beispiel integriert in kleinen Felgen – setzen Maßstäbe. Loipl: „Durch ihre besondere Bauart sind die Bremssysteme perfekt gegen Einwirkungen von außen wie Staub und Schmutz geschützt. Für höchste Sicherheit und minimierten Wartungsaufwand.“ Bei KNOTT ist man also auf die neuen Anforderungen an die Bremssysteme in der Landwirtschaft vorbereitet. Je nach Prioritäten des Kunden bietet KNOTT natürlich stets individuelle Bremslösungen an. Ganz nach dem Grundsatz: We make your brake!

Veröffentlicht am: 25.01.2016