back

Investition in neues Fertigungszentrum

knott_vollscheibenbremsen-1Im Hauptwerk Eggstätt investiert Knott in neue Moderne Technik zur voll automatisierten Herstellung der Betätigungsscheiben für nasse Vollscheibenbremsen. Diese kommen in einer Vielzahl von landwirtschaftlichen Traktoren, Erntemaschinen, Forstmaschinen und Baumaschinen zum Einsatz. Ziel ist die Verbesserung von Qualität, Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit, sowie die Modernisierung der Fertigungsschritte über hohe Stückzahlen.

Laserscanner und Roboter helfen bei der Fertigung

In über zehnmonatiger Entwicklungszeit entstand eine voll automatisierte Vertikaldrehmaschine. Angefertigt wurde das Bearbeitungszentrum bei der Firma Famar in Italien. Zwei 6-Achs-Roboter und Laserscanner helfen dabei die Teile direkt aus den Gitterboxen zu entnehmen und sie nach der Bearbeitung dort wieder abzulegen. Nach der Bearbeitung der Rohteile werden die Teile vollautomatisch entgratet, gewaschen sowie vermessen.

Veröffentlicht am: 16.03.2016